Wieder im Wald

Bei Sonnenschein und 2°C Plus,

ist barfußwandern ein Genuss,

 

der Boden taut allmählich auf,

alles geht langsam bergauf,

 

meine Füße, die Natur, und auch der Weg,

ganz egal wohin er geht,

 

Rebecca hat die Sonne auch genossen,

und ich viele Fotos von ihr geschossen...

 

;-)

 

So ging es über Stock und Stein,

durch den Wald, ganz allein,

ich lauschte der Natur und ihrem Klang,

die Vögel zwitscherten ihren Gesang...

Auf dem Heimweg stand die Burg Falkenstein,

dort war ich dann nicht mehr ganz allein,

aber überfüllt war sie nicht,

die Aussicht war einfach ein Gedicht...

Anschließend fuhren wir wieder zurück,

der Tag war wunderschön, ich bin entzückt ;-)

 

Liebe Grüße und gesunde Füße

Euer Barfußdichter